Persönlicher Bereich
WebSite Suche
Anmeldung
Login:
Passwort:
Passwort vergessen?
Newsletter
Informationen
Fujitsu Stuttgart Computer Server Monitore

 

MDaemon Mailserver / Mailgateway

Securepoint VPN-Client - kostenlos!

Securepoint VPN- und UTM-Lösungen sind selbstverständlich mit allen gängigen VPN-Servern und VPN-Clients von Dritt-Anbietern wie NCP, Greenbow etc. kompatibel und können mit diesen kostenpflichtigen VPN-Clients betrieben werden. Securepoint VPN- und UTM-Produkte unterstützen die Protokolle: L2TP/PPTP, IPSec über X.509-Zertifikate/IKE und Preshared Keys, SSL VPN (OpenVPN) und sind Windows 7-Ready mit IKEv1- und IKEv2-Unterstützung. Sie können bei Securepoint die verschiedensten VPN-Clients ordern oder auch den Securepoint OpenVPN-Client verwenden.

Warum einen VPN-Client kaufen?

Den Securepoint OpenVPN-Client gibt es kostenlos und er ist auf jedem Securepoint VPN- und UTM-Produkt verfügbar! Der Securepoint OpenVPN-Client ist einfach zu bedienen und auch mit VPN-Servern des Wettbewerbs verwendbar! Securepoint setzt seit längerem auf OpenVPN als flexible Alternative zu bisweilen komplexen und von Interoperabilitätsproblemen gekennzeichneten IPSec-VPNs. OpenVPN-Verbindungen benötigen nur einen frei wählbaren Port (UDP oder TCP), lassen sich problemlos durch Internet-Proxies und Firewalls tunneln und für abhörsichere Kommunikation auch gegen jede Internetzensur einsetzen.

Der Securepoint OpenVPN-Client bietet sehr viel:
  • Einfacher Installationsassistent
  • Übersichtliche Benutzeroberfläche zur Verwaltung vieler VPN-Verbindungen
  • Einrichtungsassistent zur einfachen Erstellung von VPN-Verbindungen
  • Einfacher Export von Konfigurationen inkl. Certificate Authority (CA), Zertifikat, Key- und Script-Datei
  • Verschlüsselung von exportierten Konfigurationen
  • Einfacher Import von fremden OpenVPN-Konfigurationen
  • Automatische Ausführung von Programmen, wenn VPN-Tunnel etabliert sind
  • Log-Viewer zur Analyse von Übertragungsdaten
  • Einbindung ins Systemtray mit Statusanzeige von Windows

VPN mit OpenVPN
OpenVPN ist eine VPN-Lösung, die auf SSL/TLS basiert. OpenVPN verwendet das bewährte und als sehr sicher eingestufte openSSL zur Verschlüsselung und Authentisierung. Damit lassen sich höchste Sicherheitsanforderungen realisieren. OpenVPN benutzt das robuste User Datagram Protocol (UDP) als Transportprotokoll. Der Protokoll-Overhead ist sehr gering und wirkt sich aus diesen Gründen sehr günstig auf den VPN-Datendurchsatz und die -Performance aus. Securepoint OpenVPN verwendet die sehr sichere Authentisierungmethode mit X.509-Client- Zertifikaten, die schon seit Jahren von den Securepoint UTM-Lösungen standardmäßig unterstützt wird. Hierbei muss der Securepoint OpenVPN-Client lediglich ein gültiges Zertifikat erhalten, um sich am Gateway anzumelden. Die komplexen Verschlüsselungs- und Authentisierungsmethoden sind in Kombination mit dem Securepoint OpenVPN-Client sowie den Securepoint UTM-Systemen sehr einfach und übersichtlich zu verwalten.

Securepoint unterstützt den OpenVPN-Verein und ist Unternehmens-Mitglied.


Securepoint Operation Center
Das Securepoint Operation Center ist die zentrale Management-Lösung für alle UTM- und VPN-Systeme von Securepoint.



Mit dem Operation Center können beliebig viele Securepoint UTM- und VPN-Produkte zentral gemanagt und automatisch betreut werden. Das ist besonders wichtig, wenn Sie große UTM- und VPN-Infrastrukturen verwalten müssen. Das Securepoint Operation Center ist als lokale Desktop- und als Server-Version integrierbar in Ihr zentrales Backup-Konzept erhältlich.
Securepoint VPN Client
Securepoint VPN- und UTM-Lösungen sind selbstverständlich mit allen gängigen VPN-Clients von Dritt-Anbietern wie NCP, Greenbow etc. kompatibel und können mit diesen kostenpflichtigen VPN-Produkten betrieben werden.

Aber warum einen VPN-Client kaufen?



Den Securepoint OpenVPN-Client gibt es kostenlos! Er ist einfach zu bedienen und auch mit VPN-Produkten des Wettbewerbs verwendbar! Der Securepoint OpenVPN-Client bietet sehr viel: Einfacher Installationsassistent, übersichtliche Benutzeroberfläche zur Verwaltung vieler VPN-Verbindungen, Einrichtungsassistent zur einfachen Erstellung von VPN-Verbindungen, einfacher Export von Konfigurationen inkl. Certificate Authority (CA), Zertifikat, Key- und Script-Datei, Verschlüsselung von exportierten Konfigurationen, einfacher Import von fremden openVPN-Konfigurationen, automatische Ausführung von Programmen (wenn VPN-Tunnel etabliert sind), Log-Viewer zur Analyse von Übertragungsdaten, Einbindung ins Systemtray mit Statusanzeige...
Securepoint Hochverfügbarkeit
UTM-Firewalls kommen in Netzwerken und der Kommunikation eine be- sondere Bedeutung zu. Sie sind dafür verantwortlich, die IT-Infrastrukturen der Unternehmen gegen unbefugte Zugriffe abzusichern. Sie sind die erste Mauer zum Schutz der Organisation und grundlegendes Kommunikations- system.


Was passiert wenn sie ausfällt?

Das Unternehmen wird von der Außenwelt abgeschottet und die Arbeit kommt in den meisten Fällen praktisch zum Erliegen, d. h. jede internetbasierte Kommunikation fällt aus. Ist das Netzwerk über die DMZ der Firewall auch noch unterteilt, wird unter Umständen auch die IP-Kommunikation innerhalb des Unternehmens erschwert. Alle Securepoint UTM-Systeme können zur Steigerung der Verfügbarkeit redundant ("Hot-standby") betrieben werden.