• ITK-Leistungen für Computer, Netzwerke, Telefonanlagen und Internet

    ITK-Leistungen im Sinne des Kunden!

    Beratung, Planung, Installation, Systempflege, Software-Wartung, Inventarisierung und mehr.

Suchmaschinenoptimierung SMO (SEO = Search Engine Optimization)

Was nutzt Ihnen die beste, tollste und schönste Internetseite (WebSite, Homepage) wenn diese in den Suchmaschinen nicht gelistet wird, sprich, der Benutzer einer Suchmaschine genau Ihre Seiten nicht findet?

Nichts!

An diesem Punkt, wenn nämlich eine Internetseite keine neuen Besucher bekommt, setzen wir mit unserer Dienstleistung der Suchmaschinenoptimierung SMO (auch SEO = Search Engine Optimization genannt) an. Suchmaschinenoptimierung besteht im wesentlichen aus mehreren Punkten, die in Abhängigkeit zueinander stehen. Nur das optimieren einer einzelnen Seite wird keinen dauerhaften Erfolg bringen.

Hier finden Sie eine Auflistung der wichtigen Punkte, die jeweils projektbezogen berücksichtigt werden: kein Projekt ist wie das andere.

Suchmaschinenoptimierung, wichtige Punkte

Wichtige Punkte, auf die es bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO = Search Engine Optimization) ankommt:

  • Suchbegriffe
    Hier gilt es, diefür das Projekt wichtigen Suchbegriffe zu finden / definieren. Besonders wichtig ist es, die Suchbegriffe und das erzielte Ranking der Wettbewerber zu ermitteln und entspechend umzusetzen.
  • Domainname
    Idealerweise, aber leider oft nicht umsetzbar, haben Sie eine Domain bekommen, die mit dem Theme oder dem Produktnamen direkt identifizierbar ist. So ist z. B. "telefonanlagen-stuttgart.de" ein Domainname, der für einen Betrieb in Stuttgart steht, der Telefonanlagen aufbaut.
  • Hosting
    Für das Hosting sollte mindestens ein virtueller oder besser ein eigener Server verwendet werden. Bei einem virtuellen Server teilen Sie die IP-Adresse der Domain mit anderen Domains, die auf dem gleichen Server gehostet werden. Ein eigener Server hat auch immer seine eigene IP-Adresse, was je nach Fall von Vorteil sein kann. Kostenloser Webspace (Free Webspace) ist nicht im Ansatz empfehlenswert!
  • Dateiname
    Bei der Auswahl der Dateinamen sollte darauf geachtet werden, diesen anhand z. B. dem Produkt, dem Thema oder Hersteller zu verwenden. So ist z. B. "aastra-telefonanlagen.php" deutlich aussagekräftiger als "seite2.php".
  • Aufbau Quelltext
    Hier ist darauf zu achten, dass der Quelltext dem Webstandard entspricht und möglichst keinen unnützen Code beinhaltet. Gute Content Management Systeme unterstützen hierbei optimal. Seiten mit purem HTML aufzubauen ist unnötig, jedoch sind HTML-Kenntnisse immer von Vorteil.
  • Das Layout
    Beim Layout ist konsequent darauf zu achten, dass keinerlei FrameSets verwendet werden. FrameSets haben nur Nachteile, für den Besucher ebenso wie, und das ist noch schlimmer, für Suchmaschinen. FrameSets erscheinen für Suchmaschinen einfach nur leer, damit gibt es hier nichts zu indexieren und eine Optimierung wäre sinnlos.
  • Text/Grafik/Animation
    Strikt zu beachten ist, dass Bilder für Suchmaschinen "tote" Informationen sind und möglichst sparsam verwendet werden sollen. Noch schlimmer ist die Verwendung von Flash-Grafiken; ganz besonders auf Startseiten. Eine Suchmaschine kann mit Flash-Grafiken nicht anfangen: rein gar nichts.
  • Inhalteverwaltung/Vorlagen
    Für moderne WebSites gilt es, die Informationen (Seitentitel, Browsertitel, Metatags, Inhalt...) passend bereitzustellen. Hintergrund ist, dass die Seiten einer modernen WebSite meist dynamisch erzeugt werden. Ideal ist ein Content Management System mit kombinierter statischer / dynamischer Seitenfunktionalität.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.